Sprechzeiten: Mo.-Fr. 7:30-19:00 UhrÖffnungszeiten: Mo.-Fr. 7:30-21:00 UhrTel. 0431 / 530 284 56
Frau bei der Physiotherapie

Herbstaktion bis 31.12.!

Im November und im Dezember mit dem Training beginnen, zwei Monate trainieren und nur einen Monat zahlen! Melden Sie sich gleich an!

Mehr Infos

Kopfschmerzen

Die häufigsten, in unserer Gesellschaft auftretenden Kopfschmerzarten sind:

Migräne, Spannungskopfschmerz und ein zervikogener Kopfschmerz.
 

Migräne ist eine meist chronifizierte Kopfschmerzerkrankung mit oft hormonellem Auslöser und einem genetischen (vererbbarem) Faktor. Frauen sind hier häufiger betroffen als Männer. Der Kopfschmerz ist stark, kann an verschiedenen Stellen des Schädels auftreten und hat klar abgegrenzte Eigenschaften. Sie sollte immer von einem Neurologen bestätigt werden und kann auch nur mit speziellen Medikamenten behandelt werden. Hier spielt auch eine gesunde Lebensweise eine wichtige Rolle.
 

Spannungskopfschmerz ist die häufigste Kopfschmerzart. Er gehört zu den primären Kopfschmerzarten und entsteht oft durch muskuläre Verspannungen.
Der Spannungskopfschmerz wird von den Betroffenen als dumpfer, drückender Schmerz („Schraubstockgefühl“) beschrieben. 
 

Zervikogener Kopfschmerz ist eine besondere Form, die durch muskuläre Verspannungen der Kopfgelenksmuskulatur auftritt und eine Einengung von Nervenbahnen, die an den Hinterkopf laufen, verursachen kann. Hierbei entsteht ein kappenförmiger Kopfschmerz.